Werner bei Facebook

Beziehen Sie die neuesten Informationen über Werner immer bei

Die Feuerwehrwinde A 50.1

Werner hat eine neue Winde für den Einsatz bei Rettungs- und Bergearbeiten von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk maßgeschneidert. Durchdacht, mit speziellem Bedienelement und auf dem neuesten Stand in Sachen Sicherheit – natürlich in gewohnter Werner-Qualität.

Winde

Die neue Winde ist für den Einsatz bei Rettungs- und Bergearbeiten unter anderem in den Bereichen Feuerwehr und Technisches Hilfswerk entwickelt und konstruiert. Sie erfüllt mindestens die aktuellste Form der DIN 14584 und verfügt über zahlreiche Funktionen, die für den Einsatz im Rettungs- und Bergefall optimiert wurden. Die Winde ist als Front- aber auch als Rahmenwinde konzipiert und zeichnet sich durch robuste Technik sowie hochwertige Sensorik aus. Ein wesentlicher Vorteil der Winde ist die durchdachte Trommelfreischaltung, die ein leichtes Abziehen des Seils unabhängig von der Umgebungstemperatur ermöglicht.

Bedienung

Die Winde ist feinfühlig über einen Proportionaljoystick steuerbar. Alle wesentlichen Werte wie aktuelle Zugkraft, verfügbare Seillänge, Schlaffseil und weitere Bedienhinweise sind über das Display am Handbedienteil auf einen Blick verfügbar. So ist der Bediener in kritischen Situationen über die wichtigsten Daten informiert – auch bei Dunkelheit oder fehlendem Blickkontakt zur Winde. Die Steuerung kann wahlweise als Handsteuerschalter oder als Funksteuerung ausgerüstet werden.

Galerie Feuerwehrwinden