Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen zu unseren Produkten?

Tel.: 0651 6867-0

Oder schicken Sie einfach eine Mail an info(at)werner-trier.com.

Wir freuen uns auf Sie!

Stärkster seiner Klasse

Die 4 x 4-Version des WF trac ist die konsequente Umsetzung eines leistungsfähigen Arbeitsgeräts für die Forstarbeit und vielfältig wie kaum ein anderes Forstfahrzeug. Die Vorderachse ist hydropneumatisch gefedert und achsschenkelgelenkt, und die Wannenbauweise mit Verdrehlager und Verdrehgelenksperre erlaubt maximale Verwindungen von +/-15 º und Übersteighöhen von 690 mm.

 

MULTIFUNKTIONAL

Die Kombination mit verschiedenen Geräteaufbauten vervielfacht die Einsatzgebiete des WF trac und macht ihn für viele Arbeitsfelder einsetzbar. Als Skidder ist der WF trac mit einer Bergstütze mit Frontpolderschild und drehbarer Stammablage, einer leistungsfähigen Werner-Frontwinde und einem kraftvollen Rückekran der Palfinger Epsilon M und S-Klasse ausgestattet. Der Kran kann mit Harvester-Aggregat oder Forstmulcher betrieben werden und der Heckzapfwelle steht die volle Motorleistung von bis zu 240 PS zur Verfügung. Außerdem ist die 4 x 4-Version mit entsprechender Ausüstung auch im Kommunaldienst einsetzbar. Die Winde leistet eine Zugkraft bis 10 t bei einer Seillänge bis zu 150 m. Die schnelle Umrüstung mit Harvester-Aggregat macht den WF trac zum leistungsfähigen Vollernter. Der optimale Böschungswinkel vorne macht den WF trac noch geländegängiger.

 

UMWELTSCHONEND UND SICHER

Die AdBlue-Technologie und der SCR-Kat entsprechen neuester Motorentechnologie und machen den WF trac besonders umweltfreundlich und sparsam im Verbrauch. Die Achsschenkellenkung schont den Boden und die hohen Sicherheitsanforderungen an alle Komponenten fügen sich zu einem durchdachten und komplexen Sicherheitskonzept des WF trac zusammen. Außerdem sorgen die Funkfernsteuerung für Seilwinde, Fahrfunktionen der Motorsteuerung sowie Bremsen, und die optionale Notruffunktion für Direkthilfe im Notfall, für mehr Sicherheit.

Galerie 4 x 4